Archiv für März 2012

„Fight Homophobia – Fuszball ist alles, auch schwul“ Shirts

Die erste Bestellung ist raus. Sollte es weitere Interessenten geben, sammeln wir, bis wir mindestens 30 haben und lassen dann nachdrucken.

Es gibt mal wieder heiße neue Klamotten.
Da wir diesmal nur auf Bestellung drucken lassen möchten, schreibt uns bitte jeder einer Mail an rotersternkickers@live.de mit dem Betreff „Fight Homophobia“, der steht, ob Mädel oder Junge und in we…lcher Größe. Es wird sich, aller Vorraussicht nach, um Fruit of the Loom Shirts handeln und der Stückpreis sollte nicht über dem Selbstkostenpreis von ca. 6,-€ liegen.
Wir verschicken die ggf auch, dann käme eben noch Porto und Verpackung drauf.

Sollte es andere Farbwünsche (nur beim Shirt möglich) geben, schreibt und das, wir tun dann unser bestes. Schreibt aber bitte auch, ob ihr es, falls es nicht geht, das Shirt auch in der vorhandenen Version haben wollt.

Naziaufmarsch in Lübeck verhindern

Website zu „Wir können sie stoppen!“

Internationale Wochen gegen Rassismus 2012

Anlässlich der, vom Interkulturellen Rat, in Koorperation u.a. mit dem Deutschen Fußballbund ausgerufenen Internationalen Wochen gegen Rassismus 2012 zeigten aan diesem Wochenende die 1. des FSV Kickers Ahrensburg 05, der Rote Stern, der SV Türkspor Bad Oldesloe II, der SSV Jersbek, der SV Großhansdorf und der VfL Rethwisch Flagge gegen Intoleranz und Ausgrenzung.

Ein Artikel im Markt zu unserer Aktion.

Roter Stern Kickers vs. Türkspor OD II 1-1

Erstes Heimspiel der Rückrunde und als Gast kam die zweite Herrenmannschaft von Türkspor Oldesloe. Im Hinspiel gabs noch eine dicke 6:2 Klatsche, das Rückspiel sollte allerdings anders verlaufen, so waren die Ansprüche und auch der Ansporn. Wir begannen also, ließen uns nicht wieder komplett überrollen. Es begann mit einigen Torchancen wobei Türkspor hier ein Übergewicht hatte. Allerdings stand die Kickersabwehr wieder gut geordnet und dank Lars blieben Torschüsse nur Torschüsse.
Leider lag die Konzentration immer wieder bei dem Schiedsrichter. Es wurde fast alles gepfiffen was Türkspor machte und so wurde sofort jeglicher Einwand mit einer gelben Karte geahndet. So gingen die Mannschaften mit einem Kartenergebnis von 1:5 in die Kabine, nur die der Kickers gab es für ein Foul! Auch bei den Toren lag Türkspor zur Halbzeit vorne, auf der rechten Seite schön durchgesetzt, den Ball vors Tor gebracht und dort musste nur noch eingeschoben werden.
Wie schon so oft gingen die Sterne also mit einem Rückstand in die Kabine aber man wusste, dass dies kein Aufhänger für das Team ist und man noch alles holen konnte. 3 Punkte waren das hohe aber definitiv nicht utopische Ziel. Effe sprachs aus „Wir nehmen hier heute Punkte mit“ und legte sich mächtig ins Zeug. Flanken und Ecken landeten immer wieder auf seinem Kopf nur fehlte immer ein wenig zum Torjubel.
In der zweiten Hälfte wurde es dann richtig heiß. Das einseitige Pfeifen und das Meckern ließ nicht nach und so kam was kommen musste, gelb-rot für einen Oldesloer, welcher sich anschließend lautstark mit unaussprechlichem Vokabular an den unfassbaren „Unparteiischen“ wendete. Eine weitere gelb-rote Karte gab es auf Seiten der Kickers für den Metzger von Kielpinski, René setzte zu spät und unnötig die Sense auf Höhe des gegnerischen Sechzehners an und durfte dann duschen gehen. Ein klarer positiver Höhepunkt des Spiels war der direkt verwandelte Freistoß von Michi aus 16 Metern passgenau in die Torwartecke. Eine exakte Kopie dieses Freistoßes konnte er nicht verwandeln.
So gingen die Mannschaften nach einem insgesamt sehr fairen Spiel mit einem 1:1 vom Platz, einen Dank an Lars, der am Ende bei einer durcheinander gewirbelten Abwehr den Punkt immer wieder festhalten konnte.

Aufstellung: Lars – Gregor, Marc, Ingo, Donki – Navid (Nico), Michi J., Finn, René (Nic) – Björn, Daniel (Flo)
Bank: Mauke, Hannes

Internationale Wochen gegen Rassismus 2012

Vom 12. bis zum 25 März ruft der Interkulturelle Rat die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2012 aus. Der DFB und die DFL unterstützen diese Aktion und bringen u.a. eine gemeinsam Erklärung heraus. Auch wenn wir keine solchen Wochen gegen Rassismus brauchen, sondern jede Woche für uns eine Woche gegen Rassismus ist, nehmen wir diese Gelegenheit natürlich gerne wahr um unser dauerhaftes Anliegen zu verbreiten.
Am kommenden Samstag beim Spiel Roter Stern Kickers – Türkspor Oldesloe II werden wir deshalb, hoffentlich gemeinsam mit unserem Kontrahenten, eine Botschaft senden. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir vom Spielfeldrand entsprechende Unterstützung, durch evtl.weiterere Aktionen erhalten würden.
Love Football – Fight Racism!